Sonntag, 1. Februar 2015

Euroradio Powerplay 106,80 UKW






EURORADIO POWERPLAY
WAR AUCH IN KARLSRUHE GUT AUF DER 106,80 FM ZU HÖREN ÜBER EINEN RELAYSENDER NÄHE WISSENBOURG
GEGRÜNDET WURDE EURORADIO POWERPLAY VON CHARLY 2000 (Wolfgang Pichler) R.I.P.
ER KAUFTE 1987 DEN SENDER VITA FM AUS STRAßBURG UND SENDETE IN DER ERSTEN ZEIT 24 STUNDEN RADIO POWERPLAY VOM BAND.
DAS ERSTE STUDIO BEFAND SICH IN EINEM FINTNESSTUDIO IN EINEM HOCHHAUS NÄHE DER GRENZE ZU DEUTSCHLAND .
NACH EINIGER ZEIT HIEß ES DANN TAGSÜBER EURO RADIO UND AB 19.00 UHR POWERPLAY .
1988 KAUFTE CHARLY 2000 DANN DEN RADIOSENDER KISS FM MIT DER UKW FREQUENZ 96,60 FÜR SÜDBADEN UND MAN BAUTE AUCH DEN RELAYSENDER FÜR DIE 106,80 IN DER NÄHE VON WISSENBOURG.
DAS GLÄSERNE STUDIO VON KISS FM IM EINKAUFSZENTRUM PLACES DES HALLES IN STRAßBURG WURDE AUCH ÜBERNOMMEN.
ZEITWEILIG ÜBERNAHM AUCH NOCH DER DEUTSCHE PRIVATSENDER EURORADIO
AUS FREIBURG UKW 104,00 SENDER FELDBERG DAS PROGRAMM VON EURORADIO POWERPLAY.
KULT WAR DIE SENDUNG MIT CHARLY 2000 UND SEINE WERBUNG FÜR SEINE TOURNEE DISCO IN SPORTHALLEN ZWISCHEN OFFENBURG UND BRUCHSAL.
ON THE ROAD AGAIN !!!
EURORADIO WURDE SPÄTER WIE ALLE SENDER OHNE LIZENZ VON DEN BEHÖRDEN IN FRANKREICH GESCHLOSSEN .
CHARLY 2000 MACHTE WEITER AUF RADIO LADIES FIRST,RADIO REGENBOGEN, BADEN TV UND SPÄTER WIEDER AUF HITRADIO OHR AUS OFFENBURG.
IM SEPTEMBER 2014 IST CHARLY 2000 LEIDER VERSTORBEN R.I.P.

1 Kommentar: